Ihr möchtet den wirtschaftlichen Erfolg und den Employer Brand eures Unternehmens durch echtes Mitarbeiter-Engagement steigern?

Perfekt. Herzlich willkommen bei „meet and greet“!

„meet and greet“ unterstützt euch in Zeiten von KUNUNU-Kulturkompass, Digitalisierung und Homeoffice um die Entwicklung einer erfolgsorientierten Unternehmenskultur und die Schaffung einer gelebten Arbeitgebermarke.

Wir organisieren nette Gesten, kommunikative Mitarbeiter-Events oder coole Firmen-Fitness-Programme. Zusammen generieren wir neben echtem Team-Spirit authentischen Content für nachhaltiges Employer Branding.

„Höhere Mitarbeiterbindung führt zu einem wirksameren Employer Brand“

Darf ich mich kurz vorstellen? Mein Name ist Marcus Nauroth. Ich bin das Gesicht hinter "meet and greet".

Als gelernter Marketing-Kaufmann und PR-Fachwirt brenne ich für erfolgreiche Kommunikation, die Zielgruppen erreicht. Seit Mitte der 90er arbeite ich leidenschaftlich in der Event-Branche und entwickelte hier in unzähligen Nächten ein Gespür dafür, Menschen zu lesen und Stimmungen wahrzunehmen.

Für Eure Arbeitgebermarke bedeutet das konkret:
Ich komme aus der Kommunikations-Praxis und begleite Euch von der Konzeption über die praktische Umsetzung einzelner Mitarbeiter-Events bis hin zur Produktion von authentischem Content bei der Entwicklung Eures individuellen „Employer Branding“. 

Kennt Ihr Klaus?

Das ist Klaus.
Klaus ist Unternehmer aus Leidenschaft und wünscht sich engagierte Mitarbeiter, die genau so für sein Unternehmen brennen wie er selbst.

Er wird aber das Gefühl nicht los, dass einige seiner Mitarbeiter nicht richtig motiviert sind und einige sogar nur „Dienst nach Vorschrift“ machen.
Er verzeichnet einen erhöhten Krankenstand und er findet nur schwer qualifizierten Mitarbeiter, um seine offenen Stellen zu besetzen.

Aber Klaus ist schlau und hat einen Plan:
Zusammen mit „meet and greet“ kümmert er sich um einen positiven Team-Spirit in seinem Unternehmen. 

Er verbessert behutsam und nachhaltig die interne Kommunikation. Seine „Unternehmenskultur“ entwickelt sich positiv und sein Team zieht wieder an einem Strang. Die Motivation und emotionale Bindung seiner Mitarbeiter steigt und seine „Arbeitgebermarke“ erlangt eine hohe regionale Strahlkraft. 
Sein authentischer „Employer Brand“ beginnt zu wirken: Motivierte Talente stehen plötzlich Schlange, um in seinem Unternehmen arbeiten zu dürfen.

Und das beste:

Alle finanziellen Investitionen in die emotionale Mitarbeiterbindung bzw. seinen „Employer Brand“ zahlen sich für Klaus außerdem noch in barer Münze aus:

  • Krankenstand und Fehlzeiten verringern sich
  • Motivation und Produktivität steigt
  • Recruiting-Kosten werden reduziert
  • Offene Stellen schneller und besser besetzt


FAZIT: Klaus erzielt unter dem Strich ein besseres Betriebsergebnis.

Ihr wollt sein wie Klaus?

Zu den Fakten: Mitarbeiterbindung zahlt sich aus

„Je höher die emotionale Bindung, desto eher handelt ein Beschäftigter im Sinne seines Arbeitgebers. Dies bedeutet, das die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens steigt, je größer die Anzahl der emotional gebundenen Mitarbeiter ist.“

Der Gallup Engagement Index 2018 sagt als Deutschlands renommierteste und größte Studie zur Arbeitsplatzsituation folgendes:

  • 15 Personen eine hohe emotionale Bindung
  • 71 Personen eine geringe emotionale Bindung
  • 14 Personen keine emotionale Bindung zu Ihrem Unternehmen.
 

Die Gruppe mit hoher emotionaler Bindung weist gegenüber der mit geringer emotionaler Bindung im Schnitt folgende Unterschiede auf:

  • 41% weniger Abwesenheit
  • 20% mehr Produktivität
  • 21% mehr Rentabilität
Mitarbeiterbindung

(Quelle: Marco Nink, Engagement Index 2018, S.25)

Emotionale Mitarbeiterbindung ist keine Einbahnstraße

  • Interne Kommunikation optimieren
  • Mitarbeiter emotional binden und deren Engagement erhöhen
  • Gelebte Arbeitgebermarke entwickeln
  • Neue Mitarbeiter gewinnen

Authentisches Employer Branding?

Wie Ihr Mitarbeiter emotional bindet und eure Arbeitgebermarke zum Leben erweckt:

Machen machts! Aber darauf zu hoffen, dass eure Mitarbeiter nach zwei netten Events auf Knopfdruck mit Herzblut bei der Sache sind, reicht nicht aus.
Emotionale Bindung und die Entwicklung einer erfolgsorientierten Unternehmenskultur sind stetige Prozesse, die es gilt behutsam und strukturiert voranzutreiben.

Wenn ihr regelmäßig in eure Mitarbeiter und das Miteinander investiert, erzielt ihr frischen Wind im Job und mehr Freude an der Arbeit. „meet and greet“ verbessert kontinuierlich die interne Kommunikation, Motivation und Leistungsbereitschaft. Schluss mit Low Performance!

Wir begleiten Euch mit Rat und Tat auf Eurer spannenden Kultur-Reise. Unsere Kern-Themen sind die Schaffung eines produktives Arbeitsumfeldes, einer erfolgsorientierten Führungskultur und die Optimierung der internen Kommunikation.   

Unsere „Top10-Tools zur emotionalen Mitarbeiterbindung“ haben wir übersichtlich in unserem meet and greet ebook für Euch zusammengestellt.

Die emotionale Bindung eurer Mitarbeiter und die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur sind weiche Faktoren und nur bedingt greifbar.
Folgende Kennzahlen bzw. Key Performance Indicators (KPIs) bieten sich beispielsweise an, eure Kultur in der Praxis messbar zu machen:

  • Mitarbeiterbefragung
  • Entwicklung des Krankenstandes
  • Fluktuationsrate
  • Weiterempfehlungs-Score

Darüber hinaus gibt es diverse wissenschaftliche Ansätze (Thema Change-Management), die in die Tiefe gehen und ihre Berechtigung haben, aber eher in Konzernstrukturen Anwendung finden.

Unternehmenskultur digital messen

Mit Online-Mitarbeiterbefragungen wie „BusinessBeat“ oder „kununu engage“ rückt Ihr das Feedback aller Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Euer Unternehmen gewinnt dadurch wertvolle Erkenntnisse über die aktuelle Mitarbeiterzufriedenheit und kann entsprechend agieren.
„meet and greet“ unterstützt Euch bei der praktischen Umsetzung.

Eure Mitarbeiter brennen für euer Unternehmen und sorgen mit engagierter Arbeitsweise für maximalen wirtschaftlichen Erfolg?
Eure Unternehmenskultur steht für ausgezeichnete Mitarbeiter-Kommunikation auf Augenhöhe? Krankenstand und Fluktuationsrate haben sich verringert?

PERFEKT!

Jetzt ist es an der Zeit, eure neue Unternehmenskultur stolz nach außen hin zu präsentieren.

  • Berichtet in Karriereportalen von euren tollen Mitarbeiter-Events
  • Lasst eure Mitarbeiter mit O-Tönen zu Wort kommen
  • Werdet in Online-Bewertungsportalen wie KUNUNU aktiv

Woran ihr von außen erkennt, dass ihr eine starke Arbeitgebermarke habt?

  • Ihr habt Top-Bewertungen bei KUNUNU
  • Euch erreichen auf Stellenangebote die passenden Bewerbungen
  • Eure Recruiting-Prozesse verkürzen sich spürbar
  • Viele offene Stellen können bereits vor Ausschreibung „unter der Hand“ durch
    Mitarbeiterempfehlungen und aufgrund vorliegender Initiativbewerbungen besetzt werden
  • Eure Mitarbeiter sind eure besten Markenbotschafter auf XING & Facebook

„meet and greet“ bringt euch dort hin

Mit euch wollen wir das Potenzial eures Unternehmens voll ausschöpfen. Konstruktiv, vertrauensvoll und nachhaltig. „meet and greet“ entwirft mit euch Arbeitsplätze, die Mitarbeiter dazu einladen sich motiviert einzubringen und Verantwortung für gemeinsame Ziele zu übernehmen.

In 3 Schritten zu emotional gebundenen Mitarbeitern und einer starken Arbeitgebermarke

Starten

Vereinbart einen Telefontermin um zu prüfen, ob „meet and greet“ zu euch passt.

Umsetzen

Entwickelt zusammen mit „meet and greet“ euren authentischen Employer Brand.

Profitieren

Von Team-Spirit, engagierten Mitarbeitern und einem starken Employer Brand profitieren.

Jetzt eBook downloaden

>>>  Unsere 10 Top-Tools aus der Praxis <<<

* Pflichtfelder
Anrede *

       
Datenschutz *

 

eBook anfordern

* Pflichtfelder
Anrede *

       
Datenschutz *